21 | 04 | 2018
Neueste Beiträge
Letzte Einsätze
Bildergalerie

Übergabe TSF Barendorf

In die Jahre gekommen

Das Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) der Freiwilligen Feuerwehr Barendorf hat treu 27 Jahre seinen Dienst geleistet. Es hat so einiges mitgemacht, unter anderem die Elbehochwasser 2002, 2006, 2011 und 2013 und zahlreiche Einsätze in der Umgebung. Doch nun hat der Zahn der Zeit doch ein wenig an der Substanz genagt, so dass das Fahrzeug nicht mehr ohne großen Aufwand durch die Hauptuntersuchung  gekommen wäre.

Da dies bekannt war, wurde schon rechtzeitig mit der Planung für eine Ersatzbeschaffung begonnen. So sollte das neue Fahrzeug eigentlich bereits im Jahre 2013 geliefert werden, aber die Auslieferung verzögerte sich um mehr als sechs Monate. Das neue Fahrzeug ist ein Mercedes Sprinter mit einem Aufbau der Firma Ziegler, die Feuerwehrausrüstung wird komplett vom alten Fahrzeug übernommen. Als Besonderheit hat das neue TSF einen LED-Scheinwerfer für die Ausleuchtung des Einsatzgebietes und einen Hygiene-Waschplatz, damit sich die Helfer nach Einsätzen reinigen können. Kostete das alte Fahrzeug 1987 noch 26.500 € (53.000 DM) so belaufen sich die Kosten für das neue TSF auf über 70.000 €.

 

Übergeben hat den Fahrzeugschlüssel der Samtgemeindebürgermeister Norbert Meyer und über den stellvertretenden Kreisbrandmeister Henning Banse, den Gemeindebrandmeister Horst Holtmann und den Ortsbrandmeister Andreas Seidenkranz erhielt der neue Gerätewart Mike Niebuhr letztendlich den Schlüssel für das neue Fahrzeug.

Somit erhalten die Bürger für ihre Sicherheit ein neues modernes Fahrzeug, das die Freiwillige Feuerwehr Barendorf im Auftrage der Gemeinde nutzt und pflegt.