23 | 10 | 2017
Neueste Beiträge
Letzte Einsätze
Bildergalerie

2017 JHV FF Bavendorf

Rückblick auf intensives Jahr

Am 10. Februar trafen sich die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Bavendorf zur alljährlichen Jahreshauptversammlung und damit zum Rückblick auf das vergangene Jahr. Insgesamt wurden 495 Stunden auf Lehrgängen und Schulungen verbracht. Für die 12 Einsätze in 2016 erbrachten die Kameradinnen und Kameraden 148 Stunden.

Leider waren wieder Brände als auch Verkehrsunfälle darunter. Insgesamt wurden 2422 Stunden geleistet – neben den Lehrgängen. Die Mitgliederzahlen blieben stabil bei 97, wobei davon 29 Aktive sind. Neu aufgenommen wurden Hendrik Eggert und Guido Rathsack. Geehrt wurden Jörg Erwin Stachowski für 40-jährigen Feuerwehrdienst und Jürgen Matzke sogar mit einer Laudatio und der Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes in Silber für seine Leistungen, seine Kameradschaft und seinen Einsatz als Gerätewart. Dem verstorbenen Kameraden Dieter Gläser wurde in einer Gedenkminute gedacht.

 

Der neue Wehrführer der Partnerwehr aus Schwartow, Kevin Buck, bedankte sich für die Einladung bei der Bavendorfer Wehr und kündigte an, bei dem bald stattfindenden Wintermarsch alles zu geben, um den Wanderpokal wieder einmal zu gewinnen.

Neben dem Wintermarsch, der am 19. Februar stattfinden wird, gab es den Hinweis auf das diesjährige  Jubiläum der Gemeinde-Jugendfeuerwehr, die ihr Jubiläum mit einem besonderen Event am 20. Mai zwischen den Orten der Gemeinde feiern wird. Bürgermeister Dieter Schröder sagte bei dieser Gelegenheit bereits die Unterstützung der Gemeinde zu.

Samtgemeindebürgermeister Norbert Meyer bedankte sich ebenso für die Einladung und stellte fest, dass 2016 ein intensives Jahr für eine Wehr wie Bavendorf gewesen sei. Er stellte fest, dass nach dem Nicht-Antreten der Bavendorfer Wettkampfgruppe in 2015 die Wehr seit 2016 wieder auf einem guten Weg sei, der mit einem Antreten der Wettkampfgruppe auch in diesem Jahr fortgeführt werden sollte. Der neue stellvertretende Gemeindebrandmeister Christoph Brohm lud daher passend hierzu zum diesjährigen Samtgemeindefeuerwehrtag am 19. August in Reinstorf mit anschließender Blaulicht-Party ein. Er hoffe, dass sich Bavendorf erneut mit einer eignen Wettkampfgruppe beteilige.

 

v.l. Norbert Meyer, Jens Pfeiffer, Hendrik Eggert, Jürgen Matzke, Jörg Erwin Stachowski, Joachim Bantin, Christoph Brohm