21 | 04 | 2018
Neueste Beiträge
Letzte Einsätze
Bildergalerie

MTF-Übergabe an FF Bavendorf

Ein „Hesse“ kommt nach Niedersachsen

Ihren neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) konnten die Bavendorfer Brandschützer offiziell am Freitag in den Betrieb nehmen. Ein ehemaliges Polizeifahrzeug aus dem Bundesland Hessen hat der stellvertretende Ortsbrandmeister Joachim Meyer über eine Behördenausschreibung organisiert.

Der Vorteil dieses Fahrzeugs war die bereits komplett vorhandene Sondersignalanlage (Blaulicht und Martinshorn). Außer der neuen roten Farbgebung waren noch kleinere Schönheitsreparaturen nötig.Die Summe für den Mercedes Vito in Höhe von insgesamt ca. 9000,- € wurde aus der Kameradschaftskasse der Feuerwehr vorgestreckt.

 

Am Freitagabend überreichte die Sparkasse an Ortsbrandmeister Jens Pfeiffer noch eine Spende aus der Stiftung „Das tut gut“ über 1.500,- €. Außerdem gab es noch einen Zuschuss von der Gemeinde Thomasburg und von der Samtgemeinde Ostheide, die auch für Versicherung und für die Spritkosten aufkommen wird.

Somit hat die Feuerwehr Bavendorf ein Fahrzeug, das in erster Linie für die Jugendfeuerwehr zum Transport dient, da die Feuerwehren Thomasburg, Bavendorf und Radenbeck eine gemeinsame Jugendfeuerwehr betreiben und die Dienste immer abwechselnd bei den einzelnen Feuerwehrhäusern stattfinden.

Aber im Einsatzfalle ist es auch ein Fahrzeug, das zusätzlich zum Transport und zur Einsatzabsicherung genutzt werden kann. Ortsbrandmeister Jens Pfeiffer betonte bei der Indienstnahme des Fahrzeuges die schnelle Umsetzung der Beschaffung. Von der Idee im Sommer 2012 bis zur Anschaffung Ende des Jahres verging nicht mal ein halbes Jahr. „Aber bei so einem Schnäppchen“, so Joachim Meyer, “muss man einfach zugreifen.“
Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4