21 | 04 | 2018
Neueste Beiträge
Letzte Einsätze
Bildergalerie

MTF-Übergabe Neetze

Ein neues Auto für die Feuerwehr Neetze

Lange haben sie gesucht, lange haben sie gewartet und lange haben sie gespart. Aber am Samstag war es dann endlich soweit. Die Freiwillige Feuerwehr Neetze konnte ihr eigenes Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) in den Dienst stellen. Ortsbrandmeister Henning Berkenbusch erzählte der versammelten Ortswehr und den vielen Gästen, welche Hürden es beim Kauf eines MTF’s für die Feuerwehr gab. Fahrzeuge, die fast schon gekauft waren, waren auf einmal nicht mehr verfügbar. So kam es, dass ein glücklicher Internetfund dann doch noch zum gewünschten Fahrzeug führte. Ein Mercedes Vito, Baujahr 2008, wurde in Kiel von einem Autohändler angeboten. Also schnell hin, Fahrzeug begutachtet und nach kurzem Zögern auch gekauft. Der Vorteil dieses Fahrzeuges war, dass es bereits in Feuerwehrrot lackiert war, so kam nur noch die Sonderausstattung in Höhe von 1.500 Euro dazu. Fertig war das MTF für insgesamt 13.500 Euro und einer Laufleistung von 155.000 Kilometern.

Wichtig war für Berkebusch, dass das Fahrzeug mit Dreipunktgurten ausgestattet war, da es in erster Linie der Jugend- und Kinderfeuerwehr zur Verfügung steht. Und um die Sicherheit zu komplementieren, wurde auch gleich ein Satz Winterreifen beschafft.

Da das Feuerwehrhaus in Neetze zu klein für ein weiteres Fahrzeug ist, wurde eine Garage in der Nähe zur Feuerwehr gemietet, wo das Fahrzeug untergestellt werden kann.

Bürgermeister Heinz Hagemann, Gemeindebrandmeister Horst Holtmann und Samtgemeindebürgermeister Norbert Meyer beglückwünschten die zehn Mitglieder der Jugendfeuerwehr und die achtzehn Kinder der Kinderfeuerwehr zu „ihrem“ neuen Fahrzeug.

 

Henning Berkenbusch (Ortsbrandmeister), Frank Hauser (stellv. Ortsbrandmeister)