15 | 12 | 2017
Neueste Beiträge
Letzte Einsätze
Bildergalerie

Kinderfeuerwehrzeltlager 2017

Von Regen bis Sonne

Fast 250 Kinder der Kinderfeuerwehren des Landkreises Lüneburg führten ihr Kreiszeltlager am letzten Wochenende in Bad Fallingbostel durch. Das Team um Kreiskinderfeuerwehrwartin Michaela Stein hatte sich wieder einmal große Mühe gemacht und Organisationsgeschick bewiesen, um den Teilnehmern ein schönes Wochenende zu bereiten.

Neben ganz viel Spiel und Spaß, von der Abenddisco bis zu den Zeltspielen, gab es bei den Lagerspielen auch den Kampf um die besten Plätze. Hier konnte sich die Gruppe Bleckede 2 den Sieg vor Bleckede 1 sichern, den dritten Platz teilten sich die Gruppen Artlenburg 2 und die THW Minis 1.

 

Auf einem wunderschön gelegenen Waldgrundstück wurde dieses Jahr das Zeltlager abgehalten. Neben einem großen Zeltplatz bot das Gelände auch feste Gebäude mit Speisesaal, Küche und Sanitäreinrichtungen. Die Lage war auch für das Wetter ideal. So bot das Gelände Schutz vor dem Regen am Anfang des Zeltlagers, aber auch Schatten für das strahlende Sonnenwetter am letzten Tag.

Am letzten Vormittag wurde auch die Prüfung für den „Brandfloh“ abgenommen, hier sollten 62 Kids beweisen, dass ihr Wissen und Können ausreicht, um diese Auszeichnung der Kinderfeuerwehren zu erlangen. Diese wurde dann auch am Ende des Zeltlagers bei der Siegerehrung verteilt und das Schöne war, dass alle 62 Teilnehmer das Ziel erreichten und ihre Auszeichnung von der Kreiskinderfeuerwehrwartin Michaela Stein erhielten.

Hinten v. li.:Anne Meins,  Dennis Kiesewalter, Uwe Hausschild,  Arne Westphal, Petra Sarmiento, Claudia Kriz, Bianca Schult

Vorne v. li.: : Collin, Jannis, Jannes, Robin Joel, Johannes, Michaela Stein