21 | 04 | 2018
Neueste Beiträge
Letzte Einsätze
Bildergalerie

Gemeindebrandmeister und sein Stellvertreter

Der Gemeindebrandmeister und der stellvertretende Gemeindebrandmeister werden jeweils für sechs Jahre gewählt und in ein Ehrenbeamtenverhältnis berufen.
Ihnen obliegt die Leitung der Feuerwehr Ostheide. Sie sind Vorgetzte der Ortsbrandmeister und führen verantwortlich die Dienstaufsicht über die Ortswehren.

 

Standorte aller Gerätehäuser in der Samtgemeinde:

 


 


Bericht vom Rauchmeldertag 2015

Rauchmelder sind Lebensretter

Informationen rund um den Rauchmelder gab es am Freitag, den 13. November  vor dem Supermarkt in Barendorf. Am „Tag des Rauchmelders“ informierte die Barendorfer Feuerwehr interessierte Mitbürger über die Notwendigkeit von Rauchmeldern. „Es geht hier nicht darum Rauchmelder zu verkaufen, das ist nicht die Aufgabe der Feuerwehr“, so Andreas Bahr,“ wir wollen nur informieren und das Bewusstsein der Bevölkerung wecken, dass auch für sie dieser Lebensretter eine gute Investition ist“.

Weiterlesen...

Bericht des GBM auf Ratssitzung

Neu gewählte Führung

Bei der Gemeindesitzung der Samtgemeinde Ostheide am 17.März 2015 war das Hauptthema „Feuerwehr“. Als erstes Feuerwehrthema war der Jahresbericht des Gemeindebrandmeisters Horst Holtmann auf der Tagesordnung. Hier konnte er von steigenden Mitgliederzahlen berichten und von einem Rückgang der Einsätze um 20% gegenüber dem Vorjahr.

Da sich innerhalb der Gemeindefeuerwehr in der Führungsstruktur eine Veränderung ergibt, musste der Rat erst eine entsprechende Änderung in der Feuerwehrsatzung beschließen. Mit dieser Veränderung ist es nunmehr möglich, mehr als einen Stellvertreter für den Gemeindebrandmeister zu benennen. Dieses war erforderlich, da die Gemeindefeuerwehr auf ihrer letzten Sitzung Olaf Wildung als 2. Stellvertretenden Gemeindebrandmeister gewählt hatte. Olaf Wildung soll in Zukunft das Team von Gemeindebrandmeister Horst Holtmann und Stellvertreter Andreas Seidenkranz ergänzen. Mit entsprechender Erfahrung kann Wildung auch aufwarten, da er hauptberuflich bei der Berufsfeuerwehr Hamburg tätig ist.

Von den scheidenden Führungskräften innerhalb der Gemeindefeuerwehr war nur der Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Wendisch Evern  Jörg Mendel anwesend.

Neu im Amt für die Feuerwehr Holzen ist Kai Haasis als Ortsbrandmeister und Richard Stegen als sein Stellvertreter, für die Feuerwehr Vastorf steigt Hans-Günther Meyer als stellvertretender Ortsbrandmeister auf, außerdem werden Norbert Stegen als Ortsbrandmeister und Stefan Lühmann als sein Stellvertreter in Zukunft die Geschicke der Feuerwehr Wendisch-Evern leiten.

Foto: v.l. Jörg Mendel, Norbert Stegen, Stefan Lühmann, Olaf Wildung, Horst Holtmann, Hans-Günther Meyer, Richard Stegen

Samtgemeindeappell 2013

„Feuerwehrauto versenken“

Das war ein Spiel auf dem diesjährigen Gemeindeappell der Feuerwehr Ostheide in Holzen, so schien es jedenfalls. Reichlich Wasser von oben machte aus dem Rasenplatz eine Matschlandschaft. Die Fahrezeuge ohne Allradantrieb mussten mit einem Trecker wieder auf die Straße gebracht werden.

Weiterlesen...

Samtgemeindeappell 2014

Die elf Wehren der Samtgemeinde Ostheide präsentierten sich

Die elf Feuerwehren der Samtgemeinde Ostheide trafen sich in Bavendorf zum alljährlichen Appell. Gemeindebrandmeister Horst Holtmann und sein Stellvertreter Andreas Seidenkranz meldeten dem Samtgemeindebürgermeister Norbert Meyer und den Mitgliedern aus Rat und Gemeinde die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Ostheide.

Weiterlesen...

JHV 2013 FF Samtgemeinde Ostheide

Bilanz des Jahres 2012

Auf der Jahreshauptversammlung der elf Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde Ostheide zog Gemeindbrandmeister Horst Holtmann und sein Stellvertreter Andreas Seidenkranz Bilanz für das vergangene Jahr. Die Wehren leisteten insgesamt 27.411 Stunden an Diensten, Einsätzen und Übungen.

Weiterlesen...